Simracers
News

Automobilista 2: Infos zu Early Access-Version, Änderungsübersicht

von

(MST/Speedmaniacs.de) - Seit Dienstag, 31. März 2020 ist Automobilista 2 als Early Access-Version auf Steam verfügbar. Damit erhalten Gamer weltweit, die in Zeiten von Corona zu Hause bleiben müssen und auf Grund von Ausgangsbeschränkungen Abwechslung suchen, die Möglichkeit sich mit der neuen PC-Rennsimulation von Reiza Studios vertraut zu machen.  Angeboten wird Automobilista 2 bei Steam derzeit für 26.99 EUR.

Wer lieber auf die ausgereifte Version 1.0 warten, sich aber dennoch über die Entwicklungsfortschritte informieren möchte, findet weiter unten die Übersicht mit allen Änderungen die seit der Betaversion 7 bis zur RC1-Version vorgenommen worden sind und in der Automobilista 2-Galerie die neuesten Screenshots.

http://www.speedmaniacs.com/Automobilista-2,Screenshots?date=04.04.20

Eine Early Access-Version bedeutet, dass es sich um ein noch nicht fehlerfreies und von den Features her vollständiges Spiel handelt. So fehlen zum Beispiel der Time Trial- und Championshipmodus. Laut Entwicklerstudio sollen diese "innerhalb der ersten Wochen der Early Access verfügbar werden". Die mit der initialen RC1-Version verbundenen bekannten Probleme und Einschränkungen benennt Reiza Studios ebenfalls.

Bekannte Probleme und Einschränkungen der Early Access:
-UI and HUD are still deep in development, and currently feature the essentials for all game modes to work - this will be expanded with new options and features over the course of EA, with same pages being completely redesigned.
-Early Access is exclusively in English for the time being; Localization to other languages should only be added in time for the full Release.
-Driver names, suits and helmets are generic for all series as the whole system is being reestructured (also part of requirements for a revamped Opponents settings and the Custom Championship Tool);
-All 3D driver animations are still placeholders and may not fully fit the car yet;
-Other Car-related 3D animations have not been exported which mean suspension arms are graphically static, damage is very limited and wiper are not operational
-Some series still have WIP or placeholder liveries - these will be updated or expanded over the course of Early Access

Darüber hinaus gibt es die Info, dass die Force Feedback-Einstellungen für Lenkräder der G2X-Reihe von Logitech abgestimmt worden sind. Spieler die Lenkräder anderer Hersteller und mit leistungsstärkeren FFB-Motoren nutzen sollten die Grundeinstellungen entsprechend für sich anpassen.

Wer an der AMS2 Early Backing Campaign teilgenommen hat, findet in der Steamspielebibliothek zwei AMS2-Apps: Beta und Main Release. Reiza Studios hat angekündigt, dass beide Apps in den ersten Tagen, zumindest aber bis zum ersten AMS2-Beta-Update, auf dem gleichen Stand sein werden. Abhängig von der Bedeutung der Updates, zum Beispiel bei kritischen Verbesserungen, behält man sich die Aktualisierung beider Versionen vor.

Für alle die hauptsächlich offline fahren gibt es laut Entwicklerstudio "keinen Grund die Main Release von AMS 2 zu installieren". Stattdessen empfiehlt man weiter die AMS2-Beta zu verwenden. Wer plant auch online Rennen zu fahren oder den Time Trial-Modus zu nutzen, sobald dies möglich ist, muss hingegen das Main Release installieren.

 

Zurück

Support us

Hilf uns die Community am Leben zu halten.

Website, Rennserver und die Arbeiten im Background schlagen monatlich mit ca. 70,- € zu Buche.

Eure Unterstützung hilft uns den Eigenanteil zu minimieren und die Motoren auch weiterhin starten zu können.

PayPal Donation

Gerne kannst Du uns auch eine Spende über PayPal zukommen lassen.